Es muss möglich sein, die Tür auch nach 25 Jahren richtig zu öffnen.

Die Türen aus dem Hobby-Markt halten oft nicht einmal fünf Jahre. Wie erkennt man das hochwertige Öffnungssystem?

Tests mit 200 000 Öffnungsprozessen

Es wird standardmäßig empfohlen, auf 100 Tausend Öffnungsprozesse zu testen, jedoch halten die meisten Hersteller nicht einmal das aus. 200 Tausend, auf welche wir bei SAPELI testen, entsprechen dem üblichen Betrieb nach 25 Jahren.

Hochwertige Bänder

Auf Bändern hält und dreht sich die Tür. Wir verwenden ausschließlich tschechische Bänder, welche in den Rahmen aus Massivholz befestigt sind. Das verhindert das Ausreißen.

Reibflächen mit Teflon-Beschichtung

Mit der gleichen Teflon-Beschichtung, die man auch in Pfannen findet und die das Anbrennen verhindert. Er beschränkt die Reibung und erhöht die Lebensdauer der Bänder. Alle SAPELI-Türen haben Bänder mit Teflonbelag.

Solide Prüfungen im realen Betrieb

Weder Schätzungen noch Computersimulationen. Bei SAPELI testen wir die Türen so, wie sie tatsächlich verwendet werden. Als Einzige haben wir uns deshalb eine eigene Prüfstelle gebaut.

Häufig gestellte Fragen

Ja, es ist problemlos möglich einen Schiebetürkasten in Tragwände zu montieren. Wichtig ist über den Türkasten einen Träger einzusetzen, welcher die benötigte Last trägt. Dieser Träger muss in jeder Trennwand eingesetzt werden, da der Schiebetürkasten als Solcher kein tragfähiges Element ist. Alternativ kann man sich eine andere Schiebetürart aussuchen, z.B. vor der Wand laufende Schiebetüren. Bei deren Montage ist es nicht nötig einen Schiebetürkasten zwischen Wände einzusetzen und damit spart man sich aufwändige Bauarbeiten. Nachteil dieser Lösung ist, dass diese Türen mehr Platz in Anspruch nehmen sprich man kann keine Bilder mehr an der Wand, an der die Tür montiert ist, aufhängen Schiebe- bzw. Lamellentüren sind in jedem Fall eine fabelhafte Lösung für Wohnungen, wo für konventionelle Drehtüren einfach der Platz fehlt. Unsere Lösungen sind nicht nur Praktisch, sondern auch Designtechnisch ausgereift, also bieten unsere Türlösungen eine Vollwertige alternative zu klassischen Drehtüren. Sie haben die Auswahl zwischen ein- bzw. zweiflügeligen Schiebetüren. Verfügbar sind auch verschiedene Gandgets, wie z.B. ein synchronisiertes schießen (bei zweiflügeligen Schiebetüren), ein Selbstschließmechanismus oder Softstopps.

Eine Wohnungseingangstür sollte sich grundsätzlich nach innen öffnen. Erstens aus Sicherheitsgründen (in einer Notfallsituation, einem Brand kann der Rettung-dienst leichter eindringen, wenn sich die Tür nach innen öffnet), und zweitens aus einem logischen Grund, denn bei nach außen öffnenden Türen droht eine Verletzungsgefahr für Personen, die sich auf dem Flur aufhalten.

Auch wenn Sie mehr Platz gewinnen sollten, wählen Sie immer eine in die Tür die sich in die Wohnung öffnet. Bei Innentüren ist es ganz anders, hier können Sie frei auswählen in welche Richtung sich die Türen öffnen. Nur beachten Sie immer die zukünftige Disposition Ihrer Wohnung – Möbelanordnung, Postionen von Lichtschaltern u. ä..

Die Größe der Rohbauöffnung variiert je nach der Auswahl des Schiebetürkastens, man wählt zwischen ein- bzw. Zweiflügeligen (hier gibt es noch verschiedene Ausführungen) Schiebetürkasten aus. Weiterhin hängt es von der Wandstärke ab. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite über Schiebetüren.

Wir sind hier für Sie

Telefonleitung +420 567 572 568

Jetzt sind wir auf dem Handy

Proč Sapeli?

100Jahre von Tradition

lernten wir die Tür gut zu machen

20Länder

Weltweit kennen SAPELI

165Th. Türen pro Jahr

und alle maßgeschneidert

25 jährige

Benutzung testen wir an unseren Türen